Ein arbeitsreicher Samstag

war für uns der der 06. Juli 2019. Wir trafen uns um 10:00 Uhr an der Kirche, um verschiedene Arbeiten rund ums Kirchengelände vorzunehmen. Es wurde die Regenrinne gereinigt, der Gehweg mitsamt des Rinnsteins gesäubert, vor allem aber wurden verschiedene Bau- und Bastelarbeiten durchgeführt.

Zum Abschluss des Apostelgottesdienstes am 05. Mai überreichte Bezirksältester Thorsten Junk unserem Priester Martin Gleim als Dank für seine Tätigkeit als Gemeindevorsteher einen Weinstock. Diesen Weinstock spendete Priester Gleim der Gemeinde. Nach reiflichen Überlegungen wurde der geeignete Platz für das Geschenk gefunden. Unter der Regie unserer Priesters Wolfgang Lipphard wurde Material besorgt, ein Rankgerüst gebaut und der Weinstock eingepflanzt. Er hat jetzt einen sonnigen Platz neben unserer Sitzecke gefunden und wird dort -mit entsprechender Pflege- sicher gut gedeihen und in den nächsten Jahren auch als Sicht- und Sonnenschutz dienen können.

Während die Brüder mit dem Bau der Rankhilfe beschäftigt waren, hatten sich einige Schwestern ein anderes Projekt vorgenommen. Die Bastelarbeiten, die eigentlich für die Herbstmonate vorgesehen waren, wurden vorverlegt und an diesem Tag mit viel Energie und Freude vorgenommen. Ganz eifrig wurde das schon vorbereitete Holz geschliffen, gestrichen und beschriftet. Selbst diejenigen, die vorher behauptet hatten, sie seien für Bastelarbeiten nicht geeignet, hatten viel Spaß beim Streichen und Malen. Auf das Ergebnis unserer Arbeiten sind wir jedenfalls sehr stolz, es soll das Gemeinschaftsgefühl unserer Gemeinde ausdrücken. Zum Abschluss unserer Arbeiten wurde schon ein Platz für unser Werk gefunden, es ist jetzt im Treppenhaus unserer Kirche zu bewundern.

Während der Arbeiten wurden wir von unserem Vorsteher mit Kaffee, Brötchen Mett und Wurst verwöhnt. Verwöhnt hat uns auch die Sonne, trotz des Einsatzes von zwei noch schnell beschafften Sonnenschirmen gab es nachmittags den ersten Sonnenbrand zu beklagen. Aber es war ein harmonischer, arbeitsreicher und erfolgreicher Tag für alle beteiligten Geschwister, der allen viel Freude gemacht hat.